Zeitung berichtet über UNICEF-Kinderrechte-Aktionstag

UPDATE: Die Zeitung „Berliner Woche“ hat einen Artikel über den Kinderrechte-Tag geschrieben, den Sie hier nachlesen können.

—————————————————————————————————–

Am Dienstag, dem 201.11., beteiligt sich unsere Schule zusammen mit 100 Schulen deutschlandweit mit einem unfangreichen Programm am UNICEF-Kinderrechte-Aktionstag „Kids take over“.

  • In der 1. Stunde ist Van Bo Le Mentzel vom Verein DeutschPlus zu Gast. Es wird einen „schools talk“ mit sechs Klassen zum Thema „Jeder verdient Respekt“ geben.
  • Sechs Klassen der 2.- 4. Klasse nehmen an der Kinderrechte-Rallye teil, die sie durch das ganze Schulhaus führt.
  • Zwei 6. Klassen haben das UNICEF-Projekt Rollentausch aufgegriffen.
  • Wir konnten die Filmemacherin Anna Kersting gewinnen, die den neuen Film „Power to the children/Kinder an die Macht“ in der 4.und 5. Stunde für die 5. Klassen im Mehrzweckraum der Schule aufführen wird.
  • Alle, die sich beteiligen wollen, werden an der UNICEF-Jugendaktion #Träumesindgrenzenlos teilnehmen können.
  • Außerdem nehmen die Schüler*innen der Klasse 4a am Mittwoch, dem 28.11.2018, am Kinderrechte-Filmfestival im Kino am Friedrichshain mit ihrem Kurzfilm teil.
    Die Presse ist eingeladen sowie die Mitarbeiter*innen von UNICEF und des Kinder- und Jugendbüros Berlin-Steglitz.

Herzlichen Dank an Frau Rieger, die diesen Aktionstag organisiert hat!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.