Spendenaktion für den Kältebus – Spreeradio berichtet

Am 13.02.2019 kam der Kältebus der Berliner Stadtmission in die Grundschule an der Bäke. Grund dafür war eine Aktion der Klasse 5a, die in diesem Jahr einen Teil des Geldes, das sie auf dem Weihnachtsbasar der Schule eingenommen hatte, an die Kältehilfe spenden wollte.
Yannick Büchle, der seit längerem ehrenamtlich mit dem Kältebus unterwegs ist, hatte sich über das Engagement der Klasse gefreut und war gekommen, um die Spende persönlich entgegenzunehmen und den SchülerInnen über seine Arbeit zu erzählen. Davon hörte auch ein Reporter von Spreeradio und bat, über die Aktion berichten zu dürfen. Die Klasse 5a bastelte Plakate, um auch andere Kinder der Schule auf die Aktion aufmerksam zu machen und so kamen schließlich insgesamt 270 Euro Spenden zusammen, die die SchülerInnnen an Yannick Büchle überreichen konnten. Das Reporterteam von Spreeradio überraschte den Kältebusmitarbeiter dann noch mit einem Scheck in Höhe von weiteren 1000 Euro für die Arbeit der Kältehilfe.

Vielen Dank an die Klasse 5a und an alle Kinder, Eltern und Lehrkräfte, die den Kältebus mit ihrer Spende unterstützt haben!

Christiane Preiß (Klassenleitung 5a)

Spreeradio hat berichtet (einfach auf den Link klicken).

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.