Hubschrauber-Einsatz am 23.1.

In der großen Pause des 23.1.20 landete ein Hubschrauber des ADAC auf unserem Gummihof. Dieser Einsatz war uns nicht angekündigt, so dass sich alle Kinder wie üblich auf dem Hof befanden. Die Aufsichten haben sofort sehr umsichtig reagiert und die Kinder ins Haus begleitet. Ich habe versucht, vom Piloten Informationen zu erhalten, habe aber lediglich die Auskunft erhalten, dass es sich um einen Notrufeinsatz handelte. Da dieser Notruf inzwischen abgesagt worden war, ist der Hubschrauber umgehend wieder losgeflogen.

In einer Stellungnahme des ADAC, die ich dazu angefordert habe, heißt es u.a.: „Zu keiner Zeit bestand dabei eine Gefährdung für eine Person am Boden. Bei noch laufendem Rotor stiegen Arzt und HEMS aus und sicherten die Landestelle ab. „

Ich danke den Anwesenden für Ihre besonnene Reaktion und den konstruktiven Umgang mit dem Vorfall im anschließenden Unterricht!

Irina Wißmann

Schulleiterin

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.