Religion

Der Religionsunterricht in der Grundschule an der Bäke

Der Religionsunterricht findet als konfessionell-kooperativer Unterricht in Verantwortung der Evangelischen Kirche statt. 

In festen Kleingruppen lernen die Schülerinnen und Schüler Feste des ev./kath. Kirchenjahres und deren Bedeutung kennen. Sie hören viele unterschiedliche Erzählungen aus der Bibel, entdecken die Bedeutung wichtiger Jesus-Gleichnisse oder setzen sich mit ethischen Grundfragen auseinander.

Nicht nur das Christentum spielt im Religionsunterricht eine bedeutende Rolle. Durch religiöse Bildung lernen die Schülerinnen und Schüler, offen und tolerant Mitmenschen zu begegnen und gegenseitig Respekt zu zeigen. Unterschiedliche Sicht- und Glaubensweisen werden in der Lerngruppe an Beispielen besprochen. 

Gemeinsam werden andere Religionen wie Judentum, Islam, Hinduismus oder Buddhismus betrachtet:
Woran glauben Muslime? Wo beten Juden? Welche Feste feiern Muslime? Welche Götter verehren Hindus?
Was ist ein buddhistischer Tempel?
Diesen und weiteren Fragen geht der Religionsunterricht auf den Grund.

Malen, Basteln, Gestalten, Spielen, Erzählen, Singen, Diskutieren machen den Religionsunterricht abwechslungsreich und lebendig.

Unterrichtsschwerpunkte der einzelnen Jahrgangsstufen:

1. + 2. Klasse

  • Geschichten aus dem Alten Testament: z. B. Schöpfungsgeschichte, Arche Noah, Josef und seine Brüder, Jona
  • Geschichten aus dem Neuen Testament: Leben und Wirken Jesu, Wundergeschichten, Gleichnisse
  • Feste im Kirchenjahr

3. + 4. Klasse

  • Geschichten aus dem Alten Testament: z. B. Schöpfungsgeschichte, Abraham und Sara, Isaak, Jakob, Mose
  • Geschichten aus dem Neuen Testament: Jesu Gleichnisse, Apostel
  • Judentum, Christentum, Islam: Gemeinsamkeiten und Unterschiede
  • Bibel entdecken
  • Gottesvorstellungen

5. + 6. Klasse

  • 10 Gebote/Goldene Regel
  • 5 Weltreligionen: Judentum, Christentum, Islam, Hinduismus, Buddhismus
  • Gerechtigkeit 
  • Schöpfung

Am Religionsunterricht können alle interessierten Schülerinnen und Schüler teilnehmen.
Derzeit leitet Frau Bernhardt den Unterricht.