Wir machen mit beim Kinderrechte-Filmfestival 2019

Klappe Auf! für Demokratie und Kinderrechte
In diesem Jahr sind wir wieder mit einer Klasse beim Kinderrechte-Filmfestival vertreten. Am 19.11.2019 war die Klasse 4a zur Premierenfeier im Filmtheater „Am Friedrichshain“ eingeladen. Davor lag seit September die intensive Beschäftigung mit den Kinderrechten, ein eigenes Drehbuch wurde geschrieben und die fertigen Ideen dann mit professioneller Hilfe filmisch umgesetzt. Danke dem Team von Klappe auf für die großartige Unterstützung!

Hier einige Statements der jungen Filmschaffenden:

„Als wir den Film gedreht haben, durften alle mal Kamera, Klappe, Ton und Licht sein.“

„Der Dreh hat mir am meisten Spaß gemacht.“

„Wir haben sehr viel gemalt und geschrieben für das Drehbuch – malen fand ich allerdings besser.
Wir haben viele Filme vom Kinderrechte Filmfestival geschaut. Darum haben wir auch einen gedreht:
„Die Zauberkugel“. Unser Thema ist Gleichberechtigung.“

Wir haben die Gleichbehandlung genommen, weil ich es wichtig finde; weil Kinder
Gleichbehandlung brauchen.“

(Vergrößern mit Klick auf das Bild)

 

Schaut euch den Film „Die Zauberkugel“ mit der Umsetzung des Artikel 2 Diskriminierungsverbot doch mal auf youtube an.

Für mehr Informationen:
www.klappeauf.org
www.facebook.com/kinderrechte-filmfestival

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.